Zur Person

Geboren am 27 12.1958 in Querfurt/Unstrut

1977 Abitur an der EOS Gerstungen/Werra

1977-1980 Wehrdienst bei der NVA, Sanitäts-Unteroffizier

1981 bis 1987 Studium der Philosophie, Ökonomie und Soziologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig

1987-1991 befristete Assistenz der Karl-Marx-Universität Leipzig für Lehrtätigkeit im Grundlagenstudium und die Abfassung der Dissertation

1992 Promotion an der Universität Leipzig zum Dr. phil. mit der Arbeit „Zum Verhältnis von menschlicher innerer und äußerer Natur. Begrifflicher Neuansatz und Kritik ausgewählter »marxistisch-leninistischer« Naturauffassungen“.

1992 bis 1998 wissenschaftliche Mitarbeit im DFG-Längsschnittprojekt „Identitätsentwicklung junger Erwachsener“ an den Universitäten München und Leipzig

Seit 1998 wissenschaftliche Mitarbeit in wechselnden Projektzusammenhängen, zuletzt 2005 bis 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Ost-Diskurse“ am Institut für Geschichte der Universität Wien

Seit 2008 freischaffend.